Heilungsreise zum Zwilling Phase 3

Geprägt von dem Glaubenssatz, es alleine schaffen zu müssen, bereitete sich der Fötus damals auf das Verlassen der gemeinsamen „Höhle“ vor. Klienten, die einen Zwilling im Mutterleib verloren haben, empfanden die eigene Geburt auf einer unterbewussten Ebene meist als ein schier undurchführbares Projekt. Auch während der Geburtsphase kommt es nicht immer zu einem heilsamen Loslassprozess. Die durch zeitlich bedingte Hektik geprägte Krankenhausstruktur läßt oft nicht den Raum für ein individuelles und versöhnliches Kennenlernen von Mutter und Kind. Denn während des Traumas im Mutterleib hatte der Embryo keine Möglichkeit, auf seinen Schmerz und Ängste aufmerksam zu machen. Er fühlte sich in seiner Not auch von seiner Mutter nicht gehört und unterstützt.

Eine liebevolle Neugestaltung der Mutter-Kind-Bindung während des Seminarverlaufes von Twin-Light Seminar 3 gibt das Urvertrauen zurück.

In der dritten Phase der Twin-Light Seminarreihe wird der Geburtsprozess noch einmal auf heilsame Weise nacherlebt. Ganz besonders für ehemals traumatische Geburtserfahrungen durch Zangen, Saugglocke oder Kaiserschnitt ist dieses Seminar eine bereichernde Erfahrung, die eigene Geburt noch einmal aktiv mitzugestalten. Das Gefühl, es selbständig geschafft zu haben, gibt Kraft und neues Selbst-Bewusstsein für das weitere Leben. Auch in der Beziehung zur Mutter wird der Weg für eine liebevollere Begegnung geebnet.

Wir nutzen in diesem Seminar als Schlüssel systemisches Aufstellen im körperwarmen Wasser (*), bindungsorientierte Traumaarbeit im körperwarmen Wasser und „an Land“, Innere Reisen zum Inneren Kind, Neuinszenierung der eigenen Geburt und Gesprächskreise.
(* Die systemischen Aufstellungen werden symbolisch für exemplarische Mutter-Kind-Beziehungen durchgeführt. Diese Art der Symbolaufstellungen dient zum Einfühlen in die Auswirkungen und Hintergründe von Traumata auf die Mutter-Kind-Bindung. Jeder Teilnehmer übernimmt in allen Aufstellungen verschiedene Positionen und kann seine Gedanken, Gefühle und Körperreaktionen für die eigene Reflektion des Erlebten heranziehen. Es werden somit keine rein persönlichen Anliegen für jede*n Teilnehmer*in aufgestellt.)

Dieser Kurs wir gemeinsam mit sogenannten "Einlingen". Der Aspekt Zwillingskraft wird für die Alleingeborenen in vollem Maße zum Tragen kommen.

Seminarkosten  393 Euro, zzgl. 55 Euro Aufheizkosten für den Pool und Übernachtung und Vollpension im Hotel Haus Andrea.

Beginn: Donnerstag um 14.00

Ende: Sonntag gegen 16.00

Wir bitten Dich, nach Anmeldung zu diesem Seminar Dein Zimmer nebst Vollpension im Hotel Haus Andrea, selbst zu buchen.Hotel Haus Andrea, Marion Skirlo, Schanzenstr. 2, 59955 Winterberg, Telefon: 029 81 21 31. Bitte buche direkt im Hotel und nicht über ein Buchungsportal. Ein Übernachten im Seminarhaus ist für dieses Gruppenseminar Voraussetzung. Die Rechnung begleichen Sie bitte bei der Rezeption des Hotels: Hotel Haus Andrea, Marion Skirlo, Schanzenstr. 2, 59955 Winterberg, Telefon: 029 81 21 31,

Infos über Zimmerpreise finden Sie unter SEMINARHÄUSER

 

Beginn:
7. Mai 2020
Ende:
10. Mai 2020
Kurs-Nr.:
18
Preis:
393,00 EUR pro Platz
Ort:
Diesen Kurs buchen
Freie Plätze:
12 von 12

Diesen Kurs buchen: Heilungsreise zum Zwilling Phase 3

Kurs online buchen

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

* notwendige Angaben

Mehr Termine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen